Neulich im Beichtstuhl...

Peter, Michael und Fritz stehen vor der Kirche um beichten zu gehen, was ihnen verständlicherweise nicht sonderlich zusagt. Schließlich überwinden sie sich und Peter geht als erster hinein. Nach knapp 5 Minuten kommt er erleichtert heraus und sagt: "War halb so schlimm, fünf Vaterunser muss ich beten und die Sache ist erledigt". Bei Michael ist es nicht viel anders, nur sind es bei ihm 10 Vaterunser geworden.

Beschwingt geht Fritz hinein, kniet sich in den Beichtstuhl und gesteht, dass er Unkeuschheit getrieben habe. "Allein oder zu Zweit?" fragt der Pfarrer. "Zu Zweit natürlich," entgegnet Fritz leicht gekränkt. "Mit wem?" fragt Hochwürden. "Das sag ich nicht", entgegnet Fritz. Darauf der Pfarrer: "Das muss ich aber wissen, ich kann dir die Absolution ansonsten nicht erteilen. War es vielleicht die Zenzi vom Kirchenwirt?"

"Nein, die Zenzi war es nicht!" Fritz vertritt offensichtlich den Grundsatz 'Der Kavalier genießt und schweigt'. Der Pfarrer hat dafür weniger Verständnis und fragt noch einmal: "Na, war es dann vielleicht die Kathi vom Huber - Bauern?"

"Nein die war es auch nicht," antwortet Fritz. "Na war es dann vielleicht das Mariandl von der Sparkassa?" Die Stimme des Pfarrers klingt schon leicht ungeduldig.

"Nein. Ich habe ihnen doch gesagt, Herr Pfarrer, dass ich es nicht sagen werde," erklärt Fritz nochmals. Der Hochwürden ist offensichtlich schon wütend, denn mit einem gemurmelten 'dann tut es mir leid', knallt er das kleine Türl zu seinem sturen Schäfchen zu.

Fritz hat damit offensichtlich kein Problem, denn beschwingt tritt er zu seinen wartenden Freunden. "Na, hat`s geklappt?" kam es von den Beiden wie aus einem Mund.

"Nein," kichert Fritz, "aber drei neue Adressen habe ich".


Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.